14%

6 Flaschen-Paket Valerio Zenato Le Morette Lugana Mandolara DOC 2018

statt UVP: 58,80 51,00

Enthält 19% MwSt. 19%
(11,33 / 1 L)
zzgl. Versand
Lieferzeit: sofort lieferbar

92/100 Pkt. Spitzen-Bewertung vom WineEnthusiast für den Vorjahrgang 2017 und „Editors‘ Choice“ als bester Lugana der Verkostung.

Artikelnummer: 1403011-1 Kategorien : , , , , , , , , ,
  • Land

    Italien

  • Anbaugebiet

    Lombardei

  • Jahrgang

    2018

  • Erzeuger

    LE MORETTE Az. Agr. Valerio Zenato s.s. Viale Indipendenza 19 D Peschiera del Garda (VR)

  • Weinmaker

    Fabio und Paulo Zenato

  • Rebsort

    Turbiana (Trebbiano di Lugana)|Die Trauben stammen ausschliesslich aus der Turbiana-Weinrebe auch als Trebbiano di Lugana für die Anbauregion am südlichen Gardasee bekannt.

  • Geschmack

    trocken

  • Boden

    Der größte Teil des mit Rebstöcken bepflanzten Gebiets erstreckt sich in der Ebene. Und es ist eine noble Ebene, die sich durch fruchtbare Böden mit lehmiger Grundsubstanz hervorhebt. Es handelt sich hierbei um Lehmschichten von moränischer Herkunft und sedimentärer Natur, die überwiegend kalkhaltig, reich an mineralischen Salzen und von einem kompliziertem Charakter sind: dicht, hart und schwer zu bearbeiten, wenn es trocken ist, weich und schlammig, wenn es regnet. Aber genau dieser Lehm, der im hügeligsten Bereich des Gebiets immer sandiger wird, ist der Hüter des organoleptischen Erbes des Lugana: ihm verdankt der Wein Körper und Farbe, Säure und Geschmack, sein kräftiges, klares Bouquet zwischen Mandel und Zitrusfrucht.

  • Ausbau

    Die Trauben werden von Hand gelesen und sofort nach der Anlieferung sanft gepresst und in Edelstahlbehältern bei einer kontrollierten Temperatur von 16° C vergoren. Der Wein lagert in Edelstahlbehältern bis zu seiner Abfüllung. Er lagert dann zur Verfeinerung noch mindestens 1 Monat in der Flasche.

  • Trinkempfehlung

    bis 2024+

  • Speiseempfehlung

    Zu allen Vorspeisen und Fischgerichten. Auch als Apéritif und zu sommerlichen Gerichten auf der Terrasse.

  • Alkoholgehalt

    13,0 % vol

  • Allergene

    enthält Sulfite

  • Füllmenge

    4.5 L

  • Inverkehrbringer

    LE MORETTE Az. Agr. Valerio Zenato s.s. Viale Indipendenza 19 D Peschiera del Garda (VR)

Produkt teilen:

Beschreibung

Ankunfts-Aktion! 6 Flaschen-Paket Lugana Le Morette Mandolara 2018 für nur 51,00 EUR. Das entspricht einem Einzelflaschenpreis von nur 8,50 statt 9,80 EUR UVP. 

91/100 Pkt. Spitzen-Bewertung vom WineEnthusiast  und „Editors‘ Choice“ für den Vorjahrgang 2017als bester Lugana der Verkostung. 

„Elegant und geschmackvoll, öffnet sich dieser schöne Weißwein mit berauschenden Aromen von duftenden Frühlingsblumen, Alpenkräutern, Fenchel und Zitrusfrüchten. Der köstliche Gaumen mit mittlerem Körper liefert reifen Rennet-Apfel, cremigen weißen Pfirsich und Backgewürz sowie eine helle Säure.“

Der Le Morette Mandolara ist einer der authentischsten Lugana-Weine mit großer Persönlichkeit und Ausstrahlung. Der Jahrgang 2018 zeichnet sich durch eine sensationelle Cremigkeit und Duftigkeit am Gaumen aus. Jeder Schluck ist ein Genuss und verlangt nach mehr.

Der Wein  wird zu 100% aus den Turbiana-Trauben gewonnen, die in den Weinbergen am südlichen Gardasee angebaut werden.
Das Weingut Valerio Zenato gehört zu den besten Erzeugern und verfügt durch die eigene Rebschule über die besten Rebstecklinge. Im Vinum-Interiew v(Ausg.Juni 2012) sagt Fabio Zenato:
„Fundamental für die Entwicklung des Lugana war die Entscheidung, die Rebsorte Turbiana in Reinkultur zu verwenden. Turbiana bringt die Qualität, den Charakter in den Wein.“
Turbiana ist eine Spielart der klassischen Trebbiano-Reben, früher auch als Trebbiano di Lugana bekannt. Durch langjährige Forschung und Erprobung gelang es den gutseigenen Rebzüchtern, speziell an das besondere Seeklima angepaßte Reben zu züchten, die für eine hohe Qualität der Weine sorgen. Der besondere und einzigartige Charakter der Lugana-Weine wurde durch die Verleihung eines eigenen DOC-Status 1967 offiziell anerkannt.
Der Lugana Mandolara hat eine helle, leuchtende, zarte Strohfarbe mit grüngoldenen Reflexen und besitzt ein sehr delikates, angenehmes und charakteristisches Bouquet. Ganz typisch seine feine Mandelnote, die bereits durch seinen Namen „Mandolara“ als besonders edles Kennzeichen zum Ausdruck gebracht wird. Sein trockener und frischer, dabei weicher und harmonischer Geschmack eignet sich zu allen Vorspeisen und zu Fischgerichten, wird aber auch als Aperitif sehr geschätzt.

Verkostungsnotiz

Zartes, helles Strohgelb. Frisches verführerisches Bouquet gelber und weißer Früchte, Pfirsich, Quitte, Melone, Limette, duftende Wiesenblumen und Kräuter komplettieren die animierenden Aromen. Am Gaumen saftig und rund mit schönem Schmelz und Fülle, angenehme und perfekt eingebundene Säure, das elegante Fruchtspiel wird raffiniert in Szene gesetzt durch eine pikante, salzige Würznote im langen Finale.

Zusätzliche Information

  • Lage

    Die Weinberge des Weinguts liegen in den Gemeinden von Peschiera del Garda und Sirmione, also in dem Teil des Gebiets, das dem Ufer des Gardasees näher liegt, und sie besitzen zähe Böden, die die Reben mitunter zu grenzwertigen Standortbedingen zwingen, insbesondere hinsichtlich der Wasserreserven. Dennoch werden in diesem erstklassigen Weinbaugebiet strukturreichere Weißweine produziert, die von einer ausgeprägten Mineralität gekennzeichnet sind.

  • Ort der Kellerei

    Peschiera del Garda

  • Boden

    Der größte Teil des mit Rebstöcken bepflanzten Gebiets erstreckt sich in der Ebene. Und es ist eine noble Ebene, die sich durch fruchtbare Böden mit lehmiger Grundsubstanz hervorhebt. Es handelt sich hierbei um Lehmschichten von moränischer Herkunft und sedimentärer Natur, die überwiegend kalkhaltig, reich an mineralischen Salzen und von einem kompliziertem Charakter sind: dicht, hart und schwer zu bearbeiten, wenn es trocken ist, weich und schlammig, wenn es regnet. Aber genau dieser Lehm, der im hügeligsten Bereich des Gebiets immer sandiger wird, ist der Hüter des organoleptischen Erbes des Lugana: ihm verdankt der Wein Körper und Farbe, Säure und Geschmack, sein kräftiges, klares Bouquet zwischen Mandel und Zitrusfrucht.

  • Verschlusstyp

    Naturkork

  • Qualitätsbezeichnung

    Lugana DOC

  • Serviertemperatur

    8 -10 °C

  • Gewicht

    1.3 kg