6%

6 Flaschen-Probier-Paket Beurer Gutswein trocken 2019 Bio

statt UVP: 51,00 48,00

Enthält 19% MwSt. 19%
(288,00 / 4.5 L)
zzgl. Versand
Lieferzeit: sofort versandfertig - Lieferzeit ca. 1 - 3 Werktage

Schwaben können alles! Auch Riesling!

56 vorrätig

Artikelnummer: 1092220-1 Kategorien : , , , , , , , , ,
  • Weinart

    Weisswein

  • Land

    Deutschland

  • Anbaugebiet

    Württemberg/Remstal

  • Jahrgang

    2019

  • Erzeuger

    Weingut Beurer

  • Weinmaker

    Jochen Beurer

  • Bio

    zertifiziert von Demeter und EvoVin, Bio-Kontrollstelle: DE-ÖKO-006

  • Geschmack

    trocken

  • Boden

    Verschiedene Böden der Keuperstufenlandschaft

  • Ausbau

    Spontangärung im Edelstahltank

  • Trinkempfehlung

    bis 2024+

  • Speiseempfehlung

    Perfekt für leichte Frühlings- und Sommergerichte mit Spargel und jungem Gemüse, zur Vesperplatte und Salaten

  • Allergene

    enthält Sulfite

  • Füllmenge

    0.75 L

  • Inverkehrbringer

    Weingut Beurer - Lange Straße 67, 71394 Kernen - Stetten i.R.

Produkt teilen:

Beschreibung

Probier-Paket mit 3 x 2 Flaschen der phantastischen 2019er Gutsweine vom Weingut Beurer aus Württemberg für nur 48,00 € statt 51,00 € und versandkostenfreier Lieferung!

Für Jochen Beurer aus Stetten im Remstal bei Stuttgart hat die Ökologie im Weinberg und Keller oberste Priorität. Er ist einer der innovativsten Winzer Württemberg und seine Weine sind Ausdruck seiner  Arbeitsweise: eigenwillig, mutig und konsequent biodynamisch.

Das 6 Flaschen-Paket enthält je 2 Flaschen folgender Weine:

2019 Riesling trocken (12% Alk.)

“Das Potential verschiedener Sandsteinschichten verleiht diesem trockenen Riesling eine enorme Vielschichtigkeit.  Ein trockener, lebendiger Riesling, spontan vergoren. Verführt mit dem Duft von Wiesenblumen, Himbeeren und weißen Johannisbeeren, wie ein spätnachmittaglicher Ausflug aufs Land. Anmutig und klar, mit frischer, energiegeladener Säure; lebhafte Zitrone und reife Ananas gehen in den warm leuchtenden Sonnenuntergang eines langen, saftigen Nachhalls über.”

2019 Weiss trocken (12% Alk.)

“Cuvée aus Müller-Thurgau, Silvaner und Muscaris. Helles Gelb mit grünschimmernden Reflexen, intensive vielschichtiges Bouquet von grünem Apfel, Birne, Pampelmuse, Mirabelle, Quitte, Aprikose und leicht floralen Anklängen. Am fülligen Gaumen schönes Spiel von Schmelz und feinnerviger Frische. Klar strukturiert, die üppige Frucht edel verpackt im rassig geschnittenen Tailleur-Anzug.”

2019 Rosé trocken (11,5% Alk).

Cuvée Saignée (Saftabzug) aus Trollinger, Portugieser, Zweigelt und Spätburgunder. Im Rotweinland Württemberg kommen für diesen frischen, lebendigen und trockenen Rosé selbstverständlich nur die Saftabzügen der besten Rotweine in Frage. Das kräftige Dunkelrosa verspricht einen vollmundigen Geschmack, die gekonnte Spontangärung im Edelstahltank sorgt für eine herrlich verspielte Duftigkeit und eine genussanimierende Leichtigkeit von nur 11,5 % Alkohol.
Die herrlich beerigen Fruchtaromen von Trollinger und Zweigelt, die zarte Tanninstruktur vom Spätburgunder und die würzige Frische vom Portugieser fügen sich zu einem leichten, beschwingten Trinkgenuß für die Sommerterrasse mit Leckereien vom Grill und frischen Salaten.

alle Weine enthalten Sulfite

Die Gutsweine spiegeln die Bodenständigkeit und seine natürliche Arbeitsweise im Glas wider. Kontrolliertes Nichtstun – das ist sein Motto für den Keller.

Alle Weine sind spontan vergoren und überzeugen mit einer phantastischen Mischung von glasklaren Fruchtaromen, Blüten- und Kräuternoten verbunden mit einem tiefem mineralischem Ausdruck und druckvoll forderndem Gaumenfluss. Und das Alles bei gerade mal 11,5 – 12% Alk. Machen einfach Spass !

Gerhard Eichelmann zeichnet Jochen Beurer als “Weingut des Jahres 2015” aus und schreibt in seinem Weinführer “Deutschlands Weine” Beurers Weine werden immer spannender, komplexer, behalten aber ihre Trinkfreude und relativ moderate Alkoholwerte. Der “Weiss” ist lebhaft, frisch, herrlich geradlinig wie auch der zupackende Gutsriesling.
“Gutsweine” spiegeln die Bodenständigkeit und die natürliche Arbeitsweise von Jochen Beurer im Glas wider.
“Mit vollstem Vertrauen überlassen wir die Herstellung unserer Weine den vielen Mikroorganismen, welche in unseren Mosten schwimmen. Wie all unsere Weine, ist auch dieser Riesling ausschließlich mit weinbergseigenen Hefen (Spontangärung) vergoren. Auf diese Weise sind wir in der Lage, die spannenden Unterschiede unserer heimischen Böden in Flaschen zu füllen.”(Jochen Beurer)

Zusätzliche Information

  • Lage

    Gutswein

  • Ort der Kellerei

    Kernen-Stetten

  • Ertrag

    70 hl/ha

  • Boden

    Verschiedene Böden der Keuperstufenlandschaft

  • Verschlusstyp

    Stelvin - Drehverschluss

  • Qualitätsbezeichnung

    Schwäbischer Landwein

  • Serviertemperatur

    8 -10 °C

  • Gewicht

    7.8 kg