Beurer Stettener Riesling Kieselsandstein trocken 2017 Bio

14,13

Enthält 16% MwSt. 16%
(18,84 / 1 L)
zzgl. Versand
Lieferzeit: Sofort versandbereit: Lieferzeit 1 - 3 Werktage

91 Pkt. Parker
Beurer Riesling Kieselsandstein

29 vorrätig

Artikelnummer: 1092215 Kategorien : , , , , , , , ,
  • Weinart

    Weisswein

  • Land

    Deutschland

  • Anbaugebiet

    Württemberg/Remstal

  • Jahrgang

    2017

  • Erzeuger

    Weingut Beurer

  • Weinmaker

    Jochen Beurer

  • Bio

    zertifiziert von Demeter und ECOVIN, Bio-Kontrollstelle: DE-ÖKO-006

  • Rebsorte

    Riesling

  • Geschmack

    trocken

  • Boden

    Kieselsandstein (Feldspat, Quarz, Glimmer)

  • Ausbau

    6 Tage Mazeration, 15 Monate im 1200 Ltr. Stückfass, mit ganzen Beeren spontanvergoren und gereift. Ohne Filtration und mit minimaler Schwefelzugabe gefüllt. 

  • Trinkempfehlung

    bis 2025+

  • Speiseempfehlung

    Fährt zu voller Größe mit allen Arten von heimischen Gemüsen auf.

  • Alkoholgehalt

    12,5 % vol

  • Allergene

    enthält Sulfite

  • Füllmenge

    0.75 L

  • Inverkehrbringer

    Weingut Beurer, Lange Straße 67, 71394 Kernen - Stetten i.R.

Produkt teilen:

Beschreibung

93/100 Pkt. Robert Parker’s WineAdvocat

15 Jahre Kieselsandstein-Jubiläum! Der Riesling Kieselsandstein mit seiner puristischen Linie begeistert Riesling-Fans!

Vom Jubiläums-Jahrgang 2017 hat Jochen Beurer eine Sonderedition aufgelegt: Noch puristischer, druckvoller und mit mineralischer Präzision kommt der 2017er daher. 6 Tage Mazeration, 15 Monate im 1200 Ltr. Stückfass, mit ganzen Beeren spontanvergoren und gereift. Ohne Filtration und mit minimaler Schwefelzugabe gefüllt.

Im November 2019 erst zum Verkauf freigegeben.

Dieser Wein stammt von über 35 Jahre alten Rebstöcken. Die Reben wurzeln nach einer geringen Oberbodenauflage im kargen, felsigen Kieselsandstein. Dieser verleiht diesem Riesling eine frische ausgeprägte Mineralität. Durch starke Ertragsreduzierung auf eine Traube pro Trieb erhält der Wein eine sehr ausgeprägte Aromenvielfalt nach reifen, gelben Früchten mit langem Nachhall.

Stephan Reinhardt schreibt im WineAdvocat:

“Macerated for six or seven days, fermented in old 1,200-liter stück vats and aged on the full lees for 15 months, the 2017 Riesling Kieselsandstein comes from a higher altitude of 380 meters above sea level. Bottled unfiltered and with a little addition of sulfur (total: 45 milligrams per liter), this is a highly complex and mineral-scented Riesling with notes of crushed stones, wild herbs and flowers. Lush and elegant on the palate, this is a full-bodied and textured, quiet flowing and seductive dry Riesling with great finesse and complexity. Fine tannins and mineral freshness add structure to the elegant and creamy texture. A remarkable wine with 12.5% alcohol. Tasted in November 2019.”

Der Riesling Kieselsandtein gehört nach der VDP Klassifikation zu den Ortsweinen:

Das Weingut schreibt dazu: “Die Böden für unsere Ortsweine entstanden vor etwa 200 Millionen Jahren. In dieser Zeit lagerten sich Gipskeuper, Schilfsandstein, Kieselsandstein und Stubensandstein in unserer Region an. Entstanden sind Böden einer Keuperstufenlandschaft mit unterschiedlichen Mineral- und Inhaltsstoffen. In den Höhenlagen von 280 bis 400 m NN liegen unsere besonders hochwertigen Weinberge. Um die charakteristische Beschaffenheit der Böden widerzuspiegeln, bauen wir unsere Rieslinge bodenspezifisch aus. Neben hochwertigen Weinbergslagen sind beschränkte Erträge und regionale Rebsorten Voraussetzung für diesen erstklassigen Weintyp.”

 

Verkostungsnotiz

Dieser dichte, konzentrierte Riesling ist auf steinig kargen Böden gewachsen, selbstbewußt und seiner sicher. In der Nase steigt er mit rauchiger Zitrone und Orangenblüten ein, was sich am Gaumen strahlig, steinig und dezent würzig fortsetzt. Mit straffer, aber ausgewogener und präziser Säure geht er schließlich auf mysteriöse und doch überraschend positive Weise in ein weiches, beinahe verspieltes Finale über.

Zusätzliche Information

  • Lage

    Stettener Pulvermächer

  • Ort der Kellerei

    Kernen-Stetten

  • Ertrag

    70 hl/ha

  • Boden

    Kieselsandstein (Feldspat, Quarz, Glimmer)

  • Verschlusstyp

    Stelvin - Drehverschluss

  • Qualitätsbezeichnung

    Schwäbischer Landwein

  • Serviertemperatur

    8 -10 °C

  • Gewicht

    1.3 kg