Beurer Weiss Gutswein trocken 2019 Bio

8,50

Enthält 19% MwSt. 19%
(11,33 / 1 L)
zzgl. Versand
Lieferzeit: sofort versandfertig - Lieferzeit ca. 1 - 3 Werktage

Schwaben können alles! Auch Riesling!

135 vorrätig

Artikelnummer: 1092220 Kategorien : , , , , , , , , ,
  • Weinart

    Weisswein

  • Land

    Deutschland

  • Anbaugebiet

    Württemberg/Remstal

  • Jahrgang

    2019

  • Erzeuger

    Weingut Beurer

  • Weinmaker

    Jochen Beurer

  • Bio

    zertifiziert von Demeter und EvoVin, Bio-Kontrollstelle: DE-ÖKO-006

  • Rebsorte

    Cuvée aus Müller-Thurgau, Kerner und Weissburgunder

  • Geschmack

    trocken

  • Boden

    Verschiedene Böden der Keuperstufenlandschaft

  • Ausbau

    Spontangärung im Edelstahltank

  • Trinkempfehlung

    bis 2024+

  • Speiseempfehlung

    Perfekt für leichte Frühlings- und Sommergerichte mit Spargel und jungem Gemüse, zur Vesperplatte und Salaten

  • Alkoholgehalt

    12 % vol

  • Allergene

    enthält Sulfite

  • Füllmenge

    0.75 L

  • Inverkehrbringer

    Weingut Beurer - Lange Straße 67, 71394 Kernen - Stetten i.R.

Produkt teilen:

Beschreibung

Der Weiss, eine Cuvée aus Müller-Thurgau, Sylvaner und Muscaris ist ein frischer, leichter Weisswein mit richtig viel Geschmack. Der komplexe Spontangärer ist ein toller Allrounder mit einer feinen Mischung von glasklaren Fruchtaromen, Blüten- und Kräuternoten verbunden mit einem tiefem mineralischem Ausdruck und druckvoll forderndem Gaumenfluss. Und das Alles bei gerade mal 12% Alk.Macht einfach Spass !
Gerhard Eichelmann zeichnet Jochen Beurer als “Weingut des Jahres 2015” aus und schreibt in seinem Weinführer “Deutschlands Weine” Beurers Weine werden immer spannender, komplexer, behalten aber ihre Trinkfreude und relativ moderate Alkoholwerte. Der “Weiss” ist lebhaft, frisch, herrlich geradlinig wie auch der zupackende Gutsriesling.
“Gutsweine” spiegeln die Bodenständigkeit und die natürliche Arbeitsweise von Jochen Beurer im Glas wider. Kontrolliertes Nichtstun – das ist sein Motto für den Keller.
“Mit vollstem Vertrauen überlassen wir die Herstellung unserer Weine den vielen Mikroorganismen, welche in unseren Mosten schwimmen. Wie all unsere Weine, ist auch dieser Riesling ausschließlich mit weinbergseigenen Hefen (Spontangärung) vergoren. Auf diese Weise sind wir in der Lage, die spannenden Unterschiede unserer heimischen Böden in Flaschen zu füllen.”(Jochen Beurer)

Verkostungsnotiz

Helles Gelb mit grünschimmernden Reflexen, intensive vielschichtiges Bouquet von grünem Apfel, Birne, Pampelmuse, Mirabelle, Quitte, Aprikose und leicht floralen Anklängen. Am fülligen Gaumen schönes Spiel von Schmelz und feinnerviger Frische. Klar strukturiert, die üppige Frucht edel verpackt im rassig geschnittenen Tailleur-Anzug.

Zusätzliche Information

  • Lage

    Gutswein

  • Ort der Kellerei

    Kernen-Stetten

  • Ertrag

    70 hl/ha

  • Boden

    Verschiedene Böden der Keuperstufenlandschaft

  • Verschlusstyp

    Stelvin - Drehverschluss

  • Qualitätsbezeichnung

    Schwäbischer Landwein

  • Serviertemperatur

    8 -10 °C

  • Gewicht

    1.3 kg