Bouvet Ladubay Trésor Rosé Saumur Brut

15,90

Enthält 19% MwSt. 19%
(21,20 / 1.0 L)
zzgl. Versand
Lieferzeit: ca. 3-4 Werktage

18 vorrätig

Artikelnummer: 30260506 Kategorien : , , , , , , ,
  • Land

    Frankreich

  • Anbaugebiet

    Loire

  • Jahrgang

    N.V.

  • Erzeuger

    Bouvet-Ladubay

  • Weinmaker

    Patrice Monmousseau

  • Rebsort

    Cabernet Franc

  • Geschmack

    Brut

  • Boden

    lehmiger Kalksandstein und Tuffkalkstein

  • Ausbau

    Sorgfältige Auswahl der Trauben. Erste Gärung in neuen Fässern aus Tronçais-Eiche. Nach dem Assemblage der Weine aus den verschiedenen Fässern wird jede Cuvée für die zweite Gärung in Flaschen abgefüllt ("Champagner-Verfahren"). Lagerung in Tuffstein-Kellern bis zum Degorgieren im Eisbad.

  • Trinkempfehlung

    bis 2022

  • Speiseempfehlung

    Aperitif, Desserts

  • Alkoholgehalt

    12,5 % vol

  • Allergene

    enthält Sulfite

  • Füllmenge

    0.75 L

  • Inverkehrbringer

    Bouvet-Ladubay, Saint-Hilaire-Saint-Florent, 49400 Saumur, Frankreich

Produkt teilen:

Beschreibung

Die Rarität unter den Cuvées! Nach mehrmonatigem Ausbau in Eichenholzfässern, entwickelt der Trésor Rosé ausgereifte Aromen. Diese Cuvée besticht durch seine Finesse und Komplexität am Gaumen und verkörpert die pure Sinnlichkeit!

Im Herzen der AOC Saumur in Saint-Hilaire-Saint-Florin gründeten 1851 Etienne Bouvet und seine Frau Celestine Ladubay ihr „Maison Bouvet-Ladubay“, bis heute das Maß aller Dinge für besten französischen Schaumwein außerhalb der Champagne.

Das Haus Bouvet-Ladubay hat seinen Ursprung in den Tuffsteinkellergewölben der Abtei von St. Florent, wo dessen Gründer Etienne Bouvet einen Schatz (franz. trésor)  entdeckt haben soll. 1987 hat Patrice Monmousseau diesen Schatz wiederentdeckt, indem er diese sehr besondere Cuvée kreierte, die als Erste in Barriques ausgebaut wird und deren Name an diese Legende erinnern soll.

 

 

Verkostungsnotiz

Dieser zart rosé-farbene Schaumwein präsentiert sich äußerst feinperlig. Es entwickeln sich dezent blumige Duftaromen (Iris, Veilchen), des Weiteren sind Noten von Beerenfrüchten und im Hintergrund auch Brioche wahrzunehmen, im Finale ergänzt durch eine vanillige Holznote. Am Gaumen angenehm süss und frisch mit feiner Perlage, dazu ein Hauch von Süßholz.

Zusätzliche Information

  • Boden

    lehmiger Kalksandstein und Tuffkalkstein

  • Verschlusstyp

    Naturkork mit Agraffe (Drahtbügel)

  • Qualitätsbezeichnung

    Saumur Brut AOC

  • Serviertemperatur

    6 - 8 °C

  • Gewicht

    1.3 kg