Castelfeder Sankt Magdalener Schallerhof Südtirol DOC 2017

9,50

Enthält 16% MwSt. 16%
(12,67 / 1 L)
zzgl. Versand

Nicht vorrätig

Artikelnummer: 1371582 Kategorien : , , , , , , ,
  • Weinart

    Rotwein

  • Land

    Italien

  • Anbaugebiet

    Südtirol

  • Jahrgang

    2017

  • Erzeuger

    Castelfeder

  • Weinmaker

    Ivan Giovanett

  • Rebsorte

    Vernatsch, Lagrein |90 % Vernatsch, 10 % Lagrein. Die traditionelle Pergel mit 3000-3500 Rebstöcken/ha. Die 10 % Lagrein sind ursprünglich bereits im Weinberg mit eingepflanzt. Der Tradition nach sollte jeder 10. Rebstock ein Lagrein sein.

  • Geschmack

    trocken

  • Boden

    Sandige, gut durchlüftete Böden in den steilen Terrassen von St. Magdalena und Gries bei Bozen

  • Ausbau

    Während der Gärung wird der Most durch Umpumpen in Kontakt mit den Schalen gehalten. Dadurch wird eine ideale Farbausbeute aus den Schalen erzielt und die Fruchtigkeit des Weines betont. Nach beendeter Gärung und logischem Säureabbau (BSA) wird dieser Wein für 6-8 Monate im Edelstahltank gelagert.

  • Trinkempfehlung

    bis 2022

  • Speiseempfehlung

    Der klassische Vesper- und Vierteleswein in toller Qualität.

  • Alkoholgehalt

    12,5 % vol

  • Allergene

    enthält Sulfite

  • Füllmenge

    0.75 L

  • Inverkehrbringer

    Weingut/Azienda Vinicola Castelfeder - Via Franz-Harpf-Straße 15, 39040 Kurtinig a. d. Weinstraße/Cortina, Italien

Produkt teilen:

Beschreibung

Der Südtiroler Rotweinklassiker Sankt Magdalener aus dem Weingut Castelfeder ist ein feiner, eleganter Vertreter der einheimischen Vernatschrebe und bietet unbeschwertes Trinkvergnügen zu Antipasti mit Rohschinken und Wildsalami,  zu Gnocchi oder Pasta mit Tomaten und Käse oder zur herbstlichen Kürbissuppe.

Castelfeder Classic: Hier geben die autochtonen Rebsorten wie der Vernatsch den Ton an, die ihren bestmöglichen Ausdruck finden. Dieser St. Magdalener ist aufgrund seines Lagreinanteils der kräftigste der Castelfeder-Vernatschweine. Rubin- bis granatrote Farbe, blumiger Duft nach Veilchen und zarter Mandelton. Im Mund präsentiert sich dieser trockene Wein vollmundig und leicht würzig.

Zusätzliche Information

  • Lage

    Das Weindorf St. Magdalena oberhalb von Bozen gibt diesem für Südtirol sehr traditionsreichen Wein seinen Namen.

  • Ort der Kellerei

    Kurtinig a.d. Weinstraße

  • Ertrag

    70 hal

  • Boden

    Sandige, gut durchlüftete Böden in den steilen Terrassen von St. Magdalena und Gries bei Bozen

  • Restzucker

    2,5 g/l

  • Verschlusstyp

    Kork

  • Qualitätsbezeichnung

    Südtirol DOC

  • Serviertemperatur

    16 - 18 °C

  • Säure

    4,6

  • Gewicht

    1.3 kg