11%

Collefrisio Appassimento Rosso 2017

statt UVP: 12,90 11,50

Enthält 19% MwSt. 19%
(15,33 / 1 L)
zzgl. Versand
Lieferzeit: sofort versandfertig - Lieferzeit ca. 1 - 3 Werktage

94 vorrätig

Artikelnummer: 3030891 Kategorien : , , , , , , , , ,
  • Land

    Italien

  • Anbaugebiet

    Abruzzen

  • Jahrgang

    2017

  • Erzeuger

    Collefrisio

  • Rebsort

    60% Montepulciano, 20% Merlot, 20% Sangiovese

  • Geschmack

    trocken

  • Boden

    lehmhaltiger Mischboden

  • Ausbau

    traditionelle Rotweinvinifikation mit langer Mazeration in Kontakt mit den Schalen

  • Trinkempfehlung

    bis 2025+

  • Speiseempfehlung

    Hervorragend zu Wild, Braten, kräftigen gut gewürzten Speisen und lang gereiftem Käse

  • Alkoholgehalt

    14 % vol

  • Allergene

    enthält Sulfite

  • Füllmenge

    0.75 L

  • Inverkehrbringer

    Azienda Collefrisio, Località Piane di Maggio, 66030 Frisa (CH) / Italy

Produkt teilen:

Beschreibung

Der phantastische Appassimento aus den Abruzzen vom Weingut Collefrisio ist ein richtiger Powerwein und  hat uns im Sturm erobert.

Da fügt sich Alles ganz wunderbar harmonisch zusammen: Die ausgeprägten intensiven Aromen reifer roter Früchte und Beeren, würzige Schwarzkirsche, Brombeere, Pflaume und ein bißchen Cassis mit verführerischer Fruchtsüße umschmeicheln den Gaumen, eine ausgewogene Tannin- und Säurestruktur sorgen für belebende frische Kontrapunkte, die dem wuchtigen Wein eine elegante Leichtigkeit im Trinkfluss verleihen.  Mit seinem   kraftvollen, lange nachklingenden Gala-Auftritt wünscht man sich eine Zugabe nach der anderen.

Der Collefrisio Appassimento ist auch ein wunderbares Geschenk für Weinliebhaber. Im 3er Präsentkarton stilvoll verpackt für nur 35,00 EUR.

Mit dem „Appassimento“ einer Cuvée aus 60% Montepulciano d’Abruzzo, 20% Merlot und 20% Sangiovese präsentieren Amedeo de Luca und Antonio Patricelli, die Köpfe hinter Collefrisio, einen Wein der einen sofort begeistert. Die Trauben wurden an der Rebe getrocknet, nach klassischer Rotweinvinifikation lange auf den Schalen mazeriert und im Edelstahltank ausgebaut. So dominieren die üppigen Fruchtaromen mit betörender Fruchtsüsse und elegantem Schmelz. Klassisch traditionell trifft weich und modern.

Ein Land, wie es sich nur Götter erträumen konnten, erstreckt sich von der sanften Küste des adriatischen Meers bis zu den steilen Hängen der Majella. Weiche Hügel, weite Ebenen und üppige Küstenstreifen, eine Landschaft die sich aufgrund der Bodenbeschaffenheit und dem vorherrschenden Klima ausgezeichnet für den Weinbau eignet. Eingebettet in diese Landschaft liegen die 75 ha, nachhaltig biologisch bewirtschafteten Weinreben von Collefrisio, der Grundstock für den Erfolg des Weinguts. So unterschiedlich Antonio und Amedeo auch sein mögen, so vereint sie der hohe Anspruch, den sie an sich selbst und ihre Weine stellen. Stilsicher und elegant treffen die beiden Freunde, sei es in ihren Gewächsen als auch in den Ausstattungen derselben, immer den richtigen Ton.

 

Verkostungsnotiz

intensives Rubinrot, mit leicht violetten Nuancen; umwerfende Frucht, klare Noten von Hagebutte und Veilchen unterstreichen spielerisch Noten von reifer Pflaume und eingelegten Früchten; komplex, weich, sehr lang;