24%

Magnum Terroir X de Llicorella 1897 La Tercera 2015 (1,5 L) in der Original-Holzkiste

statt UVP: 75,00 57,00

Enthält 19% MwSt. 19%
(76,00 / 1.0 L)
zzgl. Versand
Lieferzeit: sofort lieferbar

12 vorrätig

Artikelnummer: 3060471M Kategorien : , , , , , , , , , , ,
  • Land

    Spanien

  • Anbaugebiet

    Priorat

  • Jahrgang

    2015

  • Erzeuger

    Terroir X

  • Weinmaker

    Saluz Alvarez

  • Rebsort

    Cuvée aus 40% Cariñena, 20% Garnacha, 20% Syrah, 10% Cabernet Sauvignon, 8% Merlot, 1% Garnacha Blanca, 1% Macabeo Blanco

  • Geschmack

    trocken

  • Boden

    Licorella-Schiefer

  • Ausbau

    16 Monate in Barriques aus französischer Alliereiche aus zweiter Belegung

  • Trinkempfehlung

    bis 2027+

  • Speiseempfehlung

    Zu edlen Fleischgerichten wie Rinder- und Lammfilet, zu Reh und Hirsch und Wildgeflügel wie Rebhuhn und Ente, oder als großer Solist. Z.B. gegrillte Hochrippe vom Rind mit gebratenen Steinpilzen und anschließend ein gereifter Mimolette-Käse

  • Alkoholgehalt

    15,0 % vol

  • Allergene

    enthält Sulfite

  • Füllmenge

    0.75 L

  • Inverkehrbringer

    Celler Alvarez Duran - AVENIDA VIDAL I BARRAQUER, 2, 43739 PORRERA, TARRAGONA, SPANIEN

Produkt teilen:

Beschreibung

„95/100 Pkt. Großer Wein“Torsten Hammer auch als Priorat-Hammer bekannt und einer der profiliertesten Kenner der besten Prioratweine wertete den La Tercera 2014 unter den TOP 5 der Prioratweine 2013/2014:
„Offene dunkle Porreranase, nobel und griffig. Am Gaumen mit gutem Trinkfluß, viel Spaß im Glas und endlich mal wieder ein Wein, der schon zeigt, wo er hingehören will.“

(Der jahrgangsmäßig noch bessere 2015er La Tercera wurde noch nicht bewertet.)
94/100 Punkte Markus A. Dilger schreibt zum JG 2015:
„Trotz eines Listenpreises von knapp 30 € ist dieser Weine jeden Cent wert. Er verkörpert einen genussvollen Einstieg in die vielfältige und sehr vom Terroir geprägte Weinregion Priorat. Chapeau für die Wein-Macher, die es verstehen diese Details schon beim „Dritt-Wein“ in die Flasche zu bringen. Der La Tercera kann zwar schon jetzt genossen werden, ich empfehle aber ihm noch weitere 4-5 Jahren reifen zu lassen – dann ist er auf dem Höhepunkt! Meine Speise-Empfehlung zum 2015 La Tercera ist eine gegrillte Hochrippe vom Rind mit gebratenen Steinpilzen und anschließend ein gereifter Mimolette-Käse.“
„Salus Alvarez – seit über 40 Jahren als Weinmacher im Priorat tätig, sowie ehemaliger Chefönologe von Bodegas Vall Llach – und Wolfgang Spruch – Gründer von Silkes Weinkeller – haben sich zusammen mit ihren Frauen mit dem Projekt „Terroir X“ zum Ziel gesetzt, außergewöhnliche Priorat-Rotweine der internationalen Spitzenklasse herzustellen. Nachdem der Premieren-Jahrgang 2013 bereits nach kurzer Zeit ausverkauft war, wurde 2014 die Produktlinie bei den trockenen Rotweinen um den La Tercera erweitert.
Die Weinberge rund um Porrera sind für schwarzen Llicorella-Böden berühmt – ein felsiger Untergrund mit vulkanischem Ursprung, der optisch an die schwarz-goldene Zeichnung eines Tigerfells erinnert und aus rötlichem Schiefer besteht, in dem kleine dunkle Quarzpartikel eingeschlossen sind.-
Der Oberboden besteht aus erodiertem Schiefer und Quarz, ist rund 50 cm dick und reflektiert die Sonnenstrahlen, bzw. speichert die Wärme und gibt diese nachts wieder ab. So ist eine ideale Reifebedingungen für die Trauben gewährleistet. Die Anstrengungen des Rebstocks sind enorm um in 6-10 m Tiefe Wasser und Nährstoffe zu erhalten. Diese Umstände, in Verbindung mit einem sehr reduzierten Ertrag, ergeben einen Wein, der zu einem neuen Referenzpunkt in der Region werden kann.“
Andres Prensa (Guia Proensa) schreibt zum Projekt: “ Es ist sehr traurig, dass in der letzten Zeit immer weniger ganz große Weine im Priorat erzeugt werden und nur wenige wirklich große Weine hinzukommen. Nun wurde mit den Terroir X – Weinen ein Projekt mit neuen erstklassigen Weinen gestartet, dass eine enorme Chance für die Zukunft hat … Es spiegelt die Essenz der Besonderheiten der Region Priorat mit ihrem einmaligen Boden und Terroir wider …“

Verkostungsnotiz

Der 2015 Terroir X de Llicorella 1897 - La Tercera ist eine Cuvée aus 40% Cariñena, 20% Garnacha, 20% Syrah, 10% Cabernet Sauvignon, 8% Merlot, 1% Garnacha Blanca und 1% Macabeo Blanco. Der Wein besitzt eine leuchtend rubinrote Farbe mit violetten Reflexen und einer deutlichen Viskosität am Glasrand. Ich empfehle diesen noch jugendlichen Wein in ein großes Rotweinglas zu füllen und beim stetigen Schwenken des Glases die spannende Entwicklung der zu Beginn noch verschlossenen fruchtigwürzigen Aromen genussvoll mitzuerleben. Die Nase erreichen intensive Fruchtaromen (Brombeere, Heidelbeere, schwarze Johannisbeere, Süßkirsche, Dörrpflaume, getrocknete Feige), pflanzliche Aromen (schwarze Oliven, Süßholz, Paprika, Rosmarin), würzige Aromen (schwarzer Pfeffer, Wacholder, Vanille, Gewürznelke, Holzrauch), sowie Noten von Bitterschokolade, Mokkabohnen und Graphit. Am Gaumen ist der La Tercera bereits zugänglich und zeigt sein großes Potenzial. Die noch jugendlichen Tannine und feinkörnigen Röstaromen werden von einer präsenten Säure und einem kräftigen Alkoholgehalt (14,8% Vol.) wunderbar ausbalanciert. Der Wein besitzt einen schönen Trinkfluss, ist saftig, kräftig und animierend. Sein langer Nachhall ist geprägt von einer würzigmineralischen Note. (Verkostungsnotiz von Sommelier Markus A. Dilger)

Zusätzliche Information

  • Ort der Kellerei

    Porrera

  • Boden

    Licorella-Schiefer

  • Verschlusstyp

    Naturkork

  • Qualitätsbezeichnung

    D.O.Ca. Priorat

  • Serviertemperatur

    15 -17 °C

  • Gewicht

    1 kg