19%

Pfannebecker Cuvée MAXIMUS 2015 (Cabernet Sauvignon & Merlot) (Bio)

statt bisher: 16,50 13,50

Enthält 19% MwSt. 19%
(18,00 / 1,0 L)
zzgl. Versand

Nicht vorrätig

Artikelnummer: 1073380N Kategorien : , , , , , , ,
  • Land

    Deutschland

  • Anbaugebiet

    Rheinhessen

  • Jahrgang

    2015

  • Erzeuger

    Burgunderhof - Holker + Max Pfannebecker

  • Weinmaker

    Max Pfannebecker

  • Bio

    bio zertifiziert von DE-ÖKO-022 Vegan - die Weine enthalten nichts tierisches: Bei der Klärung und Filtration des Weins verzichten wir auf tierische Stoffe wie Eiweiß, Hausenblase oder Fischgelatine. DE-ÖKO-084

  • Rebsort

    Merlot, Cabernet Sauvignon|Cuvée aus 50% Merlot und 50% Cabernet Sauvignon

  • Geschmack

    trocken

  • Ausbau

    Die Trauben werden schonend, mit größter Sorgfalt verarbeitet: sanft gepresst und spontan mit ihren traubeneigenen natürlichen Hefen vergoren. Der handwerkliche Ausbau erfolgt in Barriques. Die Weine reifen monatelang bis zur Abfüllung auf der Feinhefe, was sie auf natürliche Weise stabilisiert.

  • Trinkempfehlung

    bis 2022+

  • Speiseempfehlung

    Perfekt zu Wildgerichten mit kräftiger Sauce.

  • Alkoholgehalt

    14,0 % vol

  • Allergene

    enthält Sulfite

  • Füllmenge

    0.75 L

  • Inverkehrbringer

    Weingut Pfannebecker GbR -Holker und Max Pfannebecker, Zum Neusatz 14, 67551 Worms-Pfeddersheim

Produkt teilen:

Beschreibung

Seine Lehrjahre bei Knipser und Philipp Kuhn in der nur 3 km von Pfeddersheim entfernten Pfalz haben den kraftvoll-eleganten Rotweinstil von Max Pfannebecker entscheidend geprägt. Seine attraktive Cuvée aus je 50% Cabernet Sauvignon und Merlot beeindruckt mit vitaler Beerenfrucht und ungeheurer Dichte.
Es ist ein sanft ansteigender Südhang, der auch an heißen Tagen vom Wind gekühlt wird, was die natürliche Aromatik und Frische der Trauben bewahrt. Die Reben wurzeln in reinen Löß-Lehmböden, die tiefgründig strukturiert sind und wasserspeichernde Eigenschaften besitzen. Die Vegetationsperiode ist lang, die Trauben reifen langsamer, wodurch sie an Komplexität gewinnen.
Das pägt die Weine: sie haben einen festen, kühlen Kern, besitzen Potenzial und Langlebigkeit. Mit der Zeit der Reife entfalten sie ihre elegante Kraft, Tiefgründigkeit und geschmackliche Intensität.

Verkostungsnotiz

Duftet wie frisch gepflückte dunkle und rote Beeren, würzigsüße Bergkäuter und ein Hauch von Vanille. Im Mund saftiges Spiel von kühlen und warmen Aromen - elegant, druckvoll: Kühle Frische trifft auf köstliche süße Beerenfrucht. Ein Wein mit vielen Nuancen und schönstem Trinkfluss: animierend, intensiv, belebend.

Zusätzliche Information

  • Lage

    Die Einzellage Sankt Georgenberg zählt zu den historisch bedeutenden Weinbergen, die mit dem Riesling verbunden und glücklicherweise bis heute dem Weinbau erhalten geblieben sind. Eine Handschrift, datiert auf den Martinstag des Jahres 1511, beurkundet hier den Rieslinganbau. Es ist das älteste Dokument eines Riesling-Weinberges. Familie Pfannebecker stellt sich der Weinbautradition an diesem Ort, füllt sie mit Leben und setzt sie zeitgemäß fort. Hier gedeihen die langlebigen Spitzen-Gewächse des Guts: Riesling, Weißburgunder, Spätburgunder.

  • Ort der Kellerei

    Worms-Pfeddersheim

  • Verschlusstyp

    Naturkork

  • Qualitätsbezeichnung

    QbA

  • Serviertemperatur

    16 - 18 °C

  • Gewicht

    1.3 kg