Rainer Sauer Silvaner Muschelkalk trocken Escherndorfer 2019

10,00

Enthält 16% MwSt. 16%
(13,33 / 1 L)
zzgl. Versand
Lieferzeit: Auf Lager. Lieferzeit: 2-3 Werktage

73 vorrätig

Artikelnummer: 1022223 Kategorien : , , , , , ,
  • Weinart

    Weisswein

  • Land

    Deutschland

  • Anbaugebiet

    Franken

  • Jahrgang

    2019

  • Erzeuger

    Weingut Rainer Sauer

  • Weinmaker

    Daniel Sauer

  • Bio

    in dynamik Umstellung

  • Rebsorte

    Silvaner

  • Geschmack

    trocken

  • Boden

    Muschelkalk

  • Ausbau

    Edelstahltank

  • Trinkempfehlung

    bis 2025+

  • Alkoholgehalt

    13,0 % vol

  • Allergene

    enthält Sulfite

  • Füllmenge

    0.75 L

  • Inverkehrbringer

    Weingut Rainer Sauer - Bocksbeutelstr. 15, 97332 Escherndorf

Produkt teilen:

Beschreibung

Der Silvaner von den Muschelkalkböden in Escherndorf erhält durch die bio-dynamische Bewirtschaftung der Weinberge einen besonders mineralisch ausgeprägten Charakter !
Der Wein zeigt steinige Aromen gepaart mit gelber Birne. Der mineralische Sockel verleiht Spannung und Spiel und ist druckvoll am Gaumen.
Seit 2008 bewirtschaftet Daniel Sauer mehrere Weinberge (4 ha) in der Steillage Escherndorfer Lump nach den Richtlinien des bio-dynamischen Weinbaus. Dabei geht es um die Nachhaltigkeit der Bewirtschaftung und den schonenden Umgang mit der Natur, um die Verbindung bzw. das Zusammenspiel von Boden und Rebstock verstärkt in Einklang zu bringen.

Seit 2019 ist das gesamte Weingut in kontrollierter Umstellung auf biologisch zertifizierte Bewirtschaftung und Erzeugung.

Restzucker: 1,8 g/l
Säuregehalt: 6,4 g/l

Verkostungsnotiz

Saftig, traubig, Aromen von gelben Früchten, der mineralische Sockel verleiht Spannung und Spiel, druckvoll am Gaumen, langer Abgang.

Zusätzliche Information

  • Lage

    verschiedene Weinbergsparzellen aus dynamischer Bewirtschaftung mit insgesamt 4 ha Rebfläche im Eschendorfer Lump Vor circa 230 Mio. Jahren entstand der mineralstoffreiche Muschelkalkboden, der heute den Untergrund für die Rebstöcke bildet und als guter Wärmespeicher dient. Diese Einflussfaktoren verleihen den Weinen ihren individuellen Charakter. In dieser Lage entstehen große langlebige Weine, die von Natürlichkeit, einer hohen Mineralität und faszinierenden Fruchtnuancen geprägt sind.

  • Ort der Kellerei

    Escherndorf

  • Ertrag

    Durchschnittsertrag: 72 hl/ha

  • Boden

    Muschelkalk

  • Verschlusstyp

    Stelvin - Drehverschluss

  • Qualitätsbezeichnung

    Deutscher Qualitätswein Franken, VdP - Ortswein

  • Serviertemperatur

    8 - 10 °C

  • Gewicht

    1.3 kg