San Cassiano Le Alène Valpolicella Superiore DOC 2015

28,00

Enthält 19% 19% MwST.
(37,33 / 1 L)
zzgl. Versand
Lieferzeit: Sofort versandbereit: Lieferzeit 1 - 3 Werktage

6 vorrätig

Artikelnummer: 30303157 Kategorien : , , , , , , , ,
  • Weinart

    Rotwein

  • Land

    Italien

  • Anbaugebiet

    Venetien

  • Jahrgang

    2015

  • Erzeuger

    San Cassiano

  • Weinmaker

    Mirko Sella

  • Rebsorte

    Corvina und Corvinone

  • Geschmack

    trocken

  • Ausbau

    Der Ausbau erfolgt für 24 Monate im großen Holzfass und in Barriques.

  • Trinkempfehlung

    bis 2025+

  • Alkoholgehalt

    17,0 % vol

  • Allergene

    enthält Sulfite

  • Füllmenge

    0.75 L

  • Inverkehrbringer

    Azienda Agricola San Cassiano di Sella Mirko - via San Cassiano 17, 37030 Mezzane di sotto, Verona, Italien

Produkt teilen:

Beschreibung

Der Valpolicella Superiore Le Alène  stammt aus dem gleichnamigen Weinberg und ist ein besonders hochwertiger Ripasso, den Mirko Sella, Inhaber und Weinmacher von San Cassiano über 36 Monate fast so lange wie seinen Amarone in Barriques reifen lässt. 

Der Ripasso ist einer der berühmtesten Weine aus dem italienischen Veneto und wird als kleiner Amarone geliebt und geschätzt.  

Mit 93/100 Punkten bewertete das Verkosterteam des Decanter Weinmagazins den Alène Jahrgang 2012:

“A wonderfully complex nose of aromatic herbs, coffee, cherry, smoke, earth, spice and meat. On the palate the oak influence brings spice, but not at the detriment of the lush dark fruits, and there’s a gorgeous, smoky-sweet barbecue note at the end. Layered, jammy, full and deep.” (Valpolicella Panel Tasting, 10 Jan 2018, Trinkreife 2019-2027)

Vom hervorragenden Jahrgang 2015 sind noch 6 Flaschen verfügbar!

Ripasso ist ein traditioneller Wein im Valpolicella, der durch eine 2. Gärung des Valpolicella Superiore auf den Trester-Resten des Amarone entsteht. Für den Valpolicella werden 40% der Trauben vor dem Pressen kurz angetrocknet.  Die Trauben für den Amarone werden mindestens 100 Tage getrocknet und im Januar nach der Ernte gepresst und vergoren. Nach der abgeschlossenen  Gärung des Amarone wird der fertige Valpolicella auf ca. 10% des  Amarona-Tresterhutes gegeben und damit eine  zweite alkoholische Gärung in Gang gesetzt. Der Kontakt mit den Amaronetrestern dauert 20 Tage bei niedrigen Temperaturen um soviel wie möglich Farbe und Konzentration aus den fleischigen Traubenschalen zu ziehen.  Der Alkoholgehalt steigt und der Wein erhält eine sattere Farben mit höheren Extrakten und tieferen Aromen.

Der Wein reift dann 24 Monate zum Teil im großen Holzfass, zum Teil in Barriques. Nach der anschließenden Flaschenreife ist der neu entstandene Ripasso ein eleganter komplexer Wein mit einem kräftigen Körper, ausdrucksstark am Gaumen mit intensiven Aromen von roten Waldbeeren, saftig reifen Herzkirschen, würzig balsamischen Süßholznoten, Zimt, Nelke und Kakao. Samtig-weiche Tannine umschmeicheln den Gaumen, der opulente Geschmack bleibt extrem lange am Gaumen haften, mit seiner schönen Frische und Leichtigkeit im Trinkfluss ist der Ripasso ein phantastischer Begleiter zu kräftigen Fleischgerichten, zu Steaks vom Grill und gereiftem Käse.

Zusätzliche Information

  • Lage

    Die Trauben stammen aus Weinbergen in 400 m Höhe am Monte Paradiso bei Mezzane in klassischer Pergola-Erziehung

  • Ort der Kellerei

    Mezzane

  • Verschlusstyp

    Naturkork

  • Qualitätsbezeichnung

    DOC Valpolicella Superiore

  • Serviertemperatur

    15 -17 °C

  • Gewicht

    1.3 kg