16%

San Marzano Sessantanni Primitivo di Manduria 60 anni DOP 2015 (ausverkauft)

statt UVP: 20,00 16,80

Enthält 19% MwSt. 19%
(22,40 / 1 L)
zzgl. Versand

Nicht vorrätig

Artikelnummer: 30380601 Kategorien : , , , , , , , , ,
  • Land

    Italien

  • Anbaugebiet

    Apulien

  • Jahrgang

    2015

  • Erzeuger

    Cantine San Marzano

  • Weinmaker

    Mario Ercolino

  • Rebsort

    Primitivo von mindesten 60 Jahre alten Reben im traditionellen apulischen Alborella-Bäumchen-Stil angebaut

  • Geschmack

    trocken bis halbtrocken

  • Boden

    Terra Rossa: Rote Tonerde auf Kalkgestein mit einem hohen Anteil an Eisen und Mineralien

  • Ausbau

    Die reifen Trauben werden von Hand gelesen. Mazeration: 18 Tage auf 80 % der Masse, 25 Tage auf 20 % (mit indigenen Hefen, die im Weingarten auf ausgesuchtem Material unterschiedlicher Art ausgewählt werden). Gärung bei kontrollierter Temperatur zwischen 24–26 °C. Reife: 12 Monate in Barriques aus hochwertigem französischem und amerikanischem Holz.

  • Trinkempfehlung

    bis 2025

  • Speiseempfehlung

    zu kräftigen Pastagerichten, rotem Fleisch und Wild. Ein Wein zum Meditieren.

  • Alkoholgehalt

    14,5 % vol

  • Allergene

    enthält Sulfite

  • Füllmenge

    0.75 L

  • Inverkehrbringer

    Cantine San Marzano, Via Monsignor Bello, 9 74020 San Marzano di San Giuseppe (TA) Italien

Produkt teilen:

Beschreibung

3 Gläser Gambero Rosso 2019 und Gold bei der Berliner Wein Trophy 2018

Diese edle Riserva ist der Premiumwein von Feudi di San Marzano und der bekannteste und beliebteste Primitivo weltweit.

Die Rebstöcke von denen die Trauben für den mächtigen Sessantanni Primitivo di Manduria 60 anni  stammen, werden von ausgesuchten Weinbergen in Niviera und Casa Rossa im San Marzano-Gebiet in der zentralen Region der D.O.C. Primitivo di Manduria gelesen.

Der Sessantanni ist eine große Hommage an die 19 Weinbauern, die im Jahr 1962 die Cantina San Marzano gründeten, um gemeinsam dem apulischen Wein mit hochklassigen Weinen ein eigenständiges Profil und Anerkennung in der Weinwelt zu verschaffen.

Viele erfolgreiche Jahre sind inzwischen vergangen, aber ihre alten Rebstöcke tragen noch immer sehr rare und wertvolle Trauben. Eine besondere Aufgabe und Herausforderung für die heutigen Kellermeister ist es, den Wert dieses Erbes noch weiter zu steigern. Mit der gesammelten Erfahrung und einer Prise Innovation erschaffen sie diesen außergewöhnlich intensiven und eleganten Primitivo mit dem großen Lagerpotential.

Hier im Land zwischen den Meeren herrscht ein Klima mit sowohl hohen Temperaturen über das ganze Jahr, als auch großen Temperaturunterschieden zwischen Tag und Nacht und frischen Winden. Gepaart mit sehr geringen Niederschlägen sind dies die besten Voraussetzungen für das Wachsen kräftiger Trauben von höchster Qualität. . Es sind die berühmten „Terra Rossa“ Böden, die durch einen hohen Eisengehalt ihre einzigartige rote Farbe bekommen, die dem Wein seine mineralische Frische und sein feines Tanningerüst geben.

Über 5 Jahrzehnte ist daraus mit mehr als 1200 Weinbauern und einer mit modernen und technologisch führenden Anlagen ausgestatteten Kellerei die Vorzeige-Genossenschaft Apuliens entstanden.
Es werden moderne elegante Weine für den internationalen Markt produziert, dabei aber stets die alte apulische Weintradition bewahrt.

Heute ist die Verschmelzung von alten Tradition, Leidenschaft und Sinnlichkeit mit zeitgenössischen Techniken gelungen. Die Begeisterung und der Tatendrang des engagierten Teams um Direktor Mauro di Maggio und Kellermeister Mario Ercolino sind ansteckend und inspirierend. Daraus entstehen Weine aus den authentischen alten Rebsorten Sorten und regionalem Bezug, die wunderbar saisonale Schwankungen und das lokale Terroir reflektieren.

Es ist eine einzigartige Region Apuliens, im Herzen des renommierten und herkunftsgeschützten Primitivo di Manduria DOP-Bereichs, ein Landstrich zwischen zwei Meeren, dem Ionischen Meer und der Adria; Länder und Landschaften in der Provinz Taranto und Brindisi, wo Reben und Olivenbäumen nebeneinander gedeihen auf den roten eisenhaltigen Terra Rossa-Böden.

Die Böden der Weinberg und das nahe Mittelmeer spielen eine fundamentale Rolle in der Produktion von qualitativ hochwertigen Weinen. Das Klima ist extrem, die Bedingungen zum Teil schwierig, da das Land mit Dürre, Frost und dem Scirocco zu Kämpfen hat.  Aber Dank der leidenschaftlichen Winzern gedeihen auch die Früchte der ältesten Buschreben zu vollmundigen und eleganten Weinen.

 

Verkostungsnotiz

Intensiv rubinrote Farbe, breitgefächertes und komplexes Bouquet, fruchtig mit Aromen von Pflaumen und Kirschmarmelade, mit Noten von Tabak und leichter Würze. Ein körperreicher Wein, weich und reich an feinen Tanninen, mit Noten von Kakao, Kaffee und Vanille im ewig langen Abgang.