Volpaia Chianti Classico DOCG 2016 (Bio)

13,90

Enthält 19% MwSt.
(18,53 / 1.0 L)
zzgl. Versand
Lieferzeit: sofort lieferbar
Artikelnummer: 3034211 Kategorien : , , , , , , , ,
  • Land

    Italien

  • Anbaugebiet

    Toskana

  • Jahrgang

    2016

  • Erzeuger

    Fattoria Castello di Volpaia

  • Weinmaker

    "PIANO AL PRATO", "CAMPO A PITTI", "PIAGGIA DEGLI ABETI", "CASETTO", "SANTA MARIA NOVELLA"

  • Bio

    IT BIO 014

  • Rebsort

    90% Sangiovese und 10% Merlot

  • Geschmack

    trocken

  • Boden

    Alle Weinberge besitzen leichte Sandsteinböden außer Castellino (Kalk), Santa Maria Novella (Kalk) and Montanino (Sandstein und Kalk)

  • Ausbau

    Maischegärung von 14 Tagen bei einer Temperatur von 27 bis 30°C. Weitere Mazeration von 10 Tagen. Ausbau während 14 Monaten in großen 1.500 bis 3.000 Liter-Fässern aus slawonischer Eiche.

  • Trinkempfehlung

    bis 2025+

  • Alkoholgehalt

    14,0 % vol

  • Allergene

    enthält Sulfite

  • Füllmenge

    0.75 L

  • Inverkehrbringer

    Fattoria Castello di Volpaia di Giovanna Stianti - Loc. Volpaia 53017 Radda in Chianti (SI) Italien

Produkt teilen:

Beschreibung

3 Gläser – Tre biccheri Höchstbewertung im Gambero Rosso Vini d’Italia 2019

90+/100 WineAdvoat, Okt. 2018: „Der 2016er Chianti Classico von Volpaia zeigt sich strahlend klar und reintönig mit viel reifer Frucht und schöner Frische. Dicht und reichhaltig mit tiefen komplexen Fruchtaromen präsentiert er sich am Gaumen.  Dieser Wein ist immer ein hervorragender Wein zum Essen, aber dieser Jahrgang ist noch besser dafür geschaffen, Ihre italienischen Lieblingsgerichte zu begleiten.“

Die Weinberge von Volpaia liegen zwischen 400 und 600 m Höhe ü.M., und sind die höchstgelegenen im gesamten  Chianti-Gebiet. Dies ist einer der Gründe, warum der Chianti Classico von Volpaia für seine Eleganz und Frische und sein reichhaltiges Bouquet von roten Früchten und mediterranen Kräuterdüften berühmt ist.

Castello di Volpaia in Radda in Chianti ist nicht nur der Name des 1966 von Giovanella und Carlo Stianti Mascheroni gegründeten Weingutes.  Volpaia ist auch der Name des Dorfes, das nach einer umfangreichen Restaurierung durch die Familie vor dem Verfall gerettet und widerbelebt wurde. Die historischen Gebäude aus dem 11. Jahrhundert sind zu einem sehenswerten Touristenmagneten in der Toskana geworden.

 

Zusätzliche Information

  • Lage

    Die Weinberge von Volpaia befinden sich bei 450 m bis 600 m Höhe zu den höchst gelegenen – und wegen des ständig wehenden Windes – kühlsten Weinlage des gesamten Chianti Classico. Die Lagen heißen: "PIANO AL PRATO", "CAMPO A PITTI", "PIAGGIA DEGLI ABETI", "CASETTO", "SANTA MARIA NOVELLA"

  • Ort der Kellerei

    Radda in Chianti

  • Boden

    Alle Weinberge besitzen leichte Sandsteinböden außer Castellino (Kalk), Santa Maria Novella (Kalk) and Montanino (Sandstein und Kalk)

  • Verschlusstyp

    Naturkork

  • Qualitätsbezeichnung

    Chianti Classico D.O.C.G.

  • Serviertemperatur

    16 - 18 °C

  • Gewicht

    1.3 kg