Alain Jaume & Fils – Domaine Grand Veneur

Der Winzer aus der Pfalz

Grand Veneur

Mit Papst Johannes XXXII kamen bereits 1320 die ersten Weinreben nach Chateauneuf-du-Pape. Aber erst im 18. Jhdt. wurde über den Eigenbedarf hinaus, systematisch Weinberge angelegt und die päpstlichen Weine wurden berühmt. Auch Mathieu Jaume, dessen Familie bereits seit mehreren Generationen als Weinbauern tätig war, beschloß 1826 in Chateuneuf-du-Pape Wein anzubauen. Marius, Fernand und Roger Jaume folgten ihm nach.

1979 führten Alain und Odile Jaume die Familientradition mit der Gründung ihres eigenen Weingutes "Grand Veneur" fort. Vom ersten Weinberg mit ca. 9 ha Größe ist die Rebfläche bis heute auf ca. 70 ha angewachsen und erstreckt sich über die Regionen von Chateauneuf-du-Pape, Lirac, Côtes du Rhône Village "Les Champauvins" und Côtes du Rhône.
2003 dann ein weiterer wichtiger Sprung an die Spitze der Rhône-Appellationen. Mit dem Erwerb der 20 ha großen Einzellage "Clos de Sixte" in LiRAC kommt einer der 15 großen Crûs der Rhône zum Weingut dazu. Obwohl hier die Böden vergleichbar sind und die sandig-kalkige Erde, bedeckt von den berühmten Steinbrocken aussieht wie in Chateauneuf-du-Pape, hatte Lirac lange Zeit nicht die selbe Reputation, ist jetzt aber als die potentieller Aufsteiger-Region der Geheimtipp im Rhônetal.

Auch die Familie ist über die Jahre größer geworden. Die Söhne Sébastien und Christophe haben sukzessive die Leitung des Gutes übernommen. Basierend auf dem großen Familienwissen, streben sie mit ihrer hervorragenden Ausbildung in Weinbau und Degustation und mit leidenschaftlichem Engagement eine noch höhere Weinqualität an.

Sorten

Die Reben sind zum Teil über 90 Jahre alt, was den Weinen ihren unvergleichlichen Charakter verleiht. Von den 13 Sorten, die in Châteauneuf-du-Pape zugelassen sind, Stehen bei Grand Veneur folgende wichtige Sorten im Fokus: Grenache Noir, Syrah und Mourvèdre bei den Rotweinen, Grenache Blanc, Clairette und Roussanne bei den Weissweinen.

Böden

Maritime leichte Sandböden, bedeckt mit den charakteristischen alpinem Gesteinsbrocken, die seit der Eiszeit an diesem Teil des Rhônetales zu finden sind.

Mitgliedschaften

  • Alain Jaume & Fils - Domaine Grand Veneur
  • 70 ha
  • Frankreich / Südliche Rhône
  • Vignobles Alain JAUME Domaine Grand Veneur Route de Châteauneuf du Pape 84100 Orange Frankreich www.vignobles-alain-jaume.com

Auszeichnungen

Robert Parker schreibt im Wine Advocat #185, Okt. 2009: "Dies ist eines der ambitioniertesten Weingüter in Châteauneuf-du-Pape. Die beiden Jaume-Brüder Sebastien und Christophe beginnen den Qualitätslevel spürbar anzuziehen mit einem ganzen Schwarm brillanter Châteauneuf-du-Papes und für Schnäppchen-Jäger hochinteressante Top Crûs aus dem gesamten Rhônetal und Côtes du Rhône Villages. Ebenso erzeugen sie einen eindrucksvollen Gigondas. Unter den Weinen aus dem eigenen Weingut, die unter dem Namen Domaine Grand Veneur etikettiert werden, ist auch einer der besten weißen Châteauneuf-du-Papes ( sie besitzen 2 ha Rebfläche mit weissen Sorten, ein relativ großer Anteil, wenn man bedenkt, dass nur 3-4 % der Produktion in der gesamten Appellation aus Weissweinen besteht.)“
Weinmaker


Füge einen Kommentar hinzu

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.