Quinta Dos Pocos

Der Winzer aus der Pfalz

Pocos

Die "Die Quinta der Brunnen" in einer der ältesten Unterregionen des Douro gelegen, hat eine über 300 jährige Geschichte und ist seitdem im Familienbesitz. Vor 20 Jahren kam José Mesquita Guimarães auf die Quinta zurück und setzte seitdem einiges in Bewegung, um hier an historischer Stätte ein modernes, jedoch den portugiesischen Traditionen bewahrendes Weingut zu gestalten. Es wurden neue Weinberge angelegt und ein neuer Weinkeller gebaut, mit der Zielsetzung hier etwas Exzellentes entstehen zu lassen, mit viel Herz und Leidenschaft für diese wundervolle Region.

Heute werden 25ha Weinberge überwiegend auf Schieferboden, bewirtschaftet von denen sich 21 ha in den typischen Terrassenlagen befinden.

Der Ausbau der Rebsorten des Douros wie z.B. Touriga Nacional, Tinta Barroca, Tita Roriz, Dozeliho, Souzao, Rufette uvm. findet überwiegend durch das klassische "pisar uva"Traubentreten in Granitlagares statt.

Das Ergebnis sind überaus würzige Douro-Weine mit enormer Tiefe und Läge in einer symphatischen Flaschenausstattung, die den Charakter der Familie widerspiegeln.

Sorten

Böden

Mitgliedschaften

  • Quinta Dos Pocos
  • Portugal / Douro
  • Sociedade Agrícola José Mesquita Guimarães, Lda. Quinta dos Poços, Valdigem 5100-829 LAMEGO Portugal www.quintadospocos.pt/

Auszeichnungen

Weinmaker

Verantwortlich für den Weinausbau ist das Önologen-Team Pedro Sequeira, António Rosas und Filipa Pizarro


Füge einen Kommentar hinzu

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.