San Simone

Der Winzer aus der Pfalz

San Simone

Das Weingut San Simone wird heute in vierter Generaton von Chiara, Anna und Antonio Brisotti, den Betrieb von San Simone in der vierten Generation. Mit Stolz und Ausdauer setzen sie das Werk ihrer Eltern Gino und Liviana fort, die ihre Leidenschaft für den Weinbau an die Kinder weitergegeben haben.

Nach seinem Önologiestudium in Congeliano übernahm Gino Brisotti 1962 das Weingut und führte es gemeinsam mit seiner Frau Liviana zu einem der angesehensten Güter für erstklassigen Prosecco.

1969 war Gino Brisotto Gründungsmitglied des Consortiums Doc Friuli Grave.

1984 begann der Zusammenschluss der besten Weinmacher in den Hügeln von Conegliano und Vittoro Veneto und die Prosecco-Produktion als Ergänzung zu den großen Weissweinen der DOC.

"San Simone, ein Name, der eng mit dem Land verbunden ist. In Rondover, zwischen Prata und Porcia, im westlichsten Teil von Doc Friuli Grave und im Zentrum von Doc Prosecco, liegt unser Weingut San Simone, das nunmehr in der vierten Generation von unserer Familie bewirtschaftet wird. Der Name San Simone, den wir unseren Weinen und unserem Betrieb gegeben haben, erinnert an unsere Herkunft. Denn der ursprüngliche Firmensitz befand sich in der Via San Simone in Prata, gegenüber einer dem hl. Simon geweihten Kirche aus dem 14. Jh., wo unser Urgroßvater seinen Betrieb angesiedelt hatte und wo unsere Familie heute noch wohnt.

Vieles hat sich seit damals verändert.>br> Gleich geblieben sind die Werte: Verantwortungsbewusstsein gegenüber unserem Land, Leidenschaft für unsere Arbeit und Transparenz in unserem Handeln. Diese Werte sind für uns unvergänglich.

Sorten

Böden

Mitgliedschaften

  • San Simone
  • Italien / Friaul-Julisch Venetien
  • SAN SIMONE DI BRISOTTO SRL Via Prata 30 33080 - Porcia (PN) Italien

Auszeichnungen

Weinmaker

Chiara, Anna und Antonio Brisotti


Füge einen Kommentar hinzu

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.