Weingut Sorentberg

Grown - not made!

Der Winzer aus der Pfalz

Sorentberg

Sorentberg Riesling Rotschiefer - erstes italienisch-deutsches Joint Venture an der Mosel

Der Reiler Sorentberg - die historische Spitzenlage wird wieder zum Leben erweckt!

Unter den vielen guten Lagen für den Moselriesling ist der Reiler Sorentberg etwas ganz Besonders. Über den Sorentberg soll vor Jahrmillionen die Ur-Mosel geflossen sein, in seinen Rotschiefer-Sedimenten finden sich die Spuren von Muscheln, Schnecken oder Wasserlilien. An der Mosel kommt dieser Boden - der "Wisselberger Schiefer" - in keiner anderen Lage vor.

Am Sorentberg schafft er zusammen mit der 100-prozentige Südlage herausragende Bedingungen für rassige, säurebetonte Weine mit vollen Bouquets und differenzierten Noten.

Trotz seiner Einzigartigkeit wurde der Sorentberg in den 1990er Jahren von den lokalen Winzern aufgegeben. Die Bewirtschaftung kleiner und kleinster Flächen in der Rotschiefer-Steillage mit Steigungen zwischen 80 und 100 Prozent lohnte sich nicht mehr. Durch die überhandnehmenden Wildschäden war der Weinbau am Sorentberg ebenfalls unrentabel.

Tobias Treis ließ der Gedanke an die traditionsreiche Brache trotzdem nicht mehr los, auf der auch sein Vater ursprünglich einige Rebflächen besaß. Mit Ivan Giovanett fand er schließlich einen Partner für seinen Traum vom Sorentberg-Revival. Mit ihrem Sorentberg Riesling Rotschiefer schreiben die beiden nun ein neues Kapitel der Moselriesling-Weingeschichte.

Sorentberg Riesling Rotschiefer - erstes italienisch-deutsches Joint Venture an der Mosel

Mosel-Winzer Tobias Treis und Ivan Giovanett aus Südtirol kennen sich aus ihren Studienzeiten an der Weinhochschule Geisenheim.
Beider Familien bewirtschaften Traditionsweingüter - die Familie Treis ist in Reil an der Mosel eine bekannte Winzergröße, die Giovanetts führen das Weingut Castelfeder im Südtiroler Kurtinig. Die beiden Söhne sind heute in den Familienbetrieben in Reil und Castelfeder tätig, unabhängig davon realisieren sie am Sorentberg außerdem ihr eigenes Projekt.
Ivan Giovanett sagt über das erste italienisch-deutsche Joint Venture an der Mosel, dass sie mit grenzüberschreitendem Know-How etwas Unverwechselbares schaffen und dabei neue Wege gehen wollen. Für ihre derzeit 4,5 Hektar Weinbaufläche am Sorentberg streben Treis und Giavonett strikt ökologischen Weinbau an.
Auch die anvisierten sehr niedrigen Erträge - etwa 50 Hektoliter Wein pro Hektar respektive eine Flasche Wein pro Rebstock - dürften für den Sorentberg Riesling Rotschiefer zu einem Qualitätsgaranten werden.

"Grow - not made" - Sorentberg Riesling zwischen Tradition und Zukunft

Die Leidenschaft für Riesling teilten die beiden jungen Winzer schon seit Geisenheim.
Zumindest für Ivan Giovanett ließ sich der Traum von einem Spitzen-Riesling im heimatlichen Castelfeder Weingut jedoch nicht realisieren. Die Weissweine von Castelfeder sind durch die Südalpe-Lage bereits mediterran geprägt.

Das Weingut Treis - heute mit Castelfeder auch auf Familienebene durch eine Partnerschaft verbunden - verfügt dagegen über eine lange Riesling-Erfahrung, mit der Tobias Treis aufgewachsen ist. Über die brachliegende Rotschiefer-Lage am Sorentberg und die Idee eines Sorentberg Riesling haben die beiden zum ersten Mal 2011 gesprochen.
Das Weingut Sorentberg und der Sorentberg Riesling Rotschiefer trocken sind heute Realität - nach einigen Jahren harter Handarbeit am Hang.
Zu den Rebbeständen für den Sorentberg Riesling gehören neben knapp 13.000 jungen Reben auch 1.000 alte Stöcke, die laut Ivan Giavonett ein Spitzengewächs erwarten lassen und im Herbst 2015 auf den Markt kommen wird.

Das Ziel von Tobias Treis und Ivan Giavonett sind Spitzenweine, die eine Herkunft haben und eine Brücke zwischen Tradition und Zukunft schlagen.
Zum Teil wird der Sorentberg Riesling Rotschiefer in über 100 Jahre alten Eichenholzfässern ausgebaut, die schon von Urgroßvater Julius Treis verwendet wurden. Das Motto der beiden Winzer lautet "Grown - not made",. In ihren Weinbaumethoden verbinden sich die Traditionen von Treis und Castelfeder.
Ihr Projekt am Sorentberg wird in den nächsten Jahren weiter wachsen.

Sorten

Böden

Mitgliedschaften

  • Weingut Sorentberg
  • Deutschland / Mosel
  • Weingut Sorentberg Fischelstraße 26 D-56861 Reil/Mosel Deutschland www.sorentberg-riesling.de

Auszeichnungen

Weinmaker

Tobias Treis und Ivan Giovanett


Füge einen Kommentar hinzu

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.