Sieur d’Arques

Der Winzer aus der Pfalz

Sieur d’Arques

SIEUR D’ARQUES ist aufgrund der feinen Crémants der Linie 1531 bekannt geworden - die strikten Vorgaben der eigenen AOP Crémant de Limoux sind die Grundlage bei deren Entstehung.

Auch der Chardonnay spielt in Limoux eine lange und wichtige Rolle: Die vier grundverschiedenen Terroirs für den Grand Chardonnay heißen Océanique, Haute-Vallée, Autan und Mediterranéen - sie werden als AOP Limoux Blanc klassifiziert. Die Weine werden, unüblich für eine Genossenschaft, parzellenweise und separat nach Weinberg und Winzer ausgebaut und es ist erstaunlich, welches Spektrum die Chardonnays burgundischer Ausprägung hier am Fuße der Pyrenäen zwischen Atlantik und Mittelmeer hervorbringen. Die Vielfalt der Terroirs findet sich in allen Weinen wieder.

SIEUR D’ARQUES hat langjährige Erfahrung in der Herstellung von Schaumweinen, denn der verbriefte Ort der ersten Versektung eines Weines ist die Abtei von St. Hilaire, nahe bei Limoux. Im Jahre 1531 erfreuten sich die dortigen Mönche an der per Zufall entdeckten "Blanquette de Limoux" Heute finden Händler in dem Crémant "Grande Cuvée 1531" einen der feinsten Crémants Frankreichs.

Sorten

Böden

Mitgliedschaften

  • Sieur d’Arques
  • Frankreich / Langudoc-Roussillon
  • Sieur d’Arques Avenue du Langedoc, BP 30 11303 Limoux Frankreich

Auszeichnungen

Weinmaker


Füge einen Kommentar hinzu

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.